Guten Tag,

ich bin Fernanda Lavrador-Weier, die Gründerin von mevo-design.

Bevor ich mich 2009 mit mevo-design selbständig machte, hatte ich bereits viele Jahre als Webmaster und Internetprogrammiererin gearbeitet. Konzentrierte ich mich zu Beginn meiner Ausbildung noch ausschließlich auf optisch und funktional überzeugende Internetauftritte, genügt mir das allein heute nicht mehr.

Mit mevo-design arbeite ich für große und kleine Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Ihren Internetauftritt präzise auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, bildet für mich den eigentlichen Reiz meiner Arbeit.

So entstehen Internetauftritte, die wie ein Maßanzug auf die Anforderungen, Zielgruppen, die Strategie sowie die Wünsche und Möglichkeiten des Unternehmens, kleine oder große, zugeschnitten sind. Eine Herangehensweise, die mevo-design von vielen anderen Wettbewerbern unterscheidet. Diese kundenindividuellen Anpassungen auf hohem Niveau durchführen zu können, ermöglichen mir meine langjährige Berufspraxis und die kontinuierlichen Weiterbildungen in den Bereichen Webdesign, Programmierung sowie Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Die Möwe, das Meer und ich

Als gebürtige Portugiesin, die zweisprachig aufgewachsen ist und seit 1995 in Korschenbroich lebt, habe ich von Kindesbeinen an eine tiefe Liebe zum Meer. Diese Sehnsucht spiegelt sich auch in unserem Agenturnamen wider: mevo-design. "mevo" bedeutet in der Kunstsprache Esperanto „Möwe“.

Esperanto wurde übrigens 1887 von Dr. Ludwik Lejzer Zamenhof erfunden und sollte als einfache Weltsprache die internationale Verständigung zwischen den Völkern zu erleichtern. Ähnlich vielleicht, wie das Internet, das uns heute mit der ganzen Welt verbindet.